Elixir

Mit Elixir entwickeln wir auf Basis der Erlang Plattform extrem stabile Backend-Applikationen, die Echtzeitanforderungen gerecht werden.

Der funktionale Ansatz erlaubt uns, unter Zuhilfenahme der Libraries von Erlang, modularen, auf lange Zeit wartbaren sowie hochskalierbaren Code zu entwickeln.

Für Endanwendungen entwickeln wir selbstdokumentierende, typsichere GraphQL APIs, die sowohl von Frontend-Entwicklungsteams als auch von DataScientists zur Exploration und Analyse der Daten genutzt werden können. Weitere häufige Use Cases von Elixir sind Echtzeitapplikationen wie zum Beispiel Chatbots, IoT-Anwendungen, Streamingdienste und autonomes Fahren. Mit Elixir lassen sich Netzwerke mit mehreren tausenden von Teilnehmern verwirklichen, die ihre Daten und ihren Status live synchronisieren können.

Unser Entwickler-Team übernimmt nach dem DevOps-Gedanken ein hohes Maß an Verantwortung für die entwickelte Software in Produktion. Um dies zu ermöglichen nutzen wir Kubernetes (z.B. managed in der Google Cloud Platform, AWS oder Azure) und andere Cloud Native Technologien wie z.B. Prometheus, Helm, Jaeger und OpenTracing sowie den Elastic-Stack zum Logging.