epublica - AKRA übernimmt Kunden und Team der epublica

Presse 2011-02-07 15:11:37 AKRA GmbH
Die Hamburger AKRA GmbH, der Spezialist für individuelle Softwareentwicklung in Java und Ruby on Rails, übernimmt das komplette bisherige operative Geschäft der epublica GmbH mit Wirkung vom 1. Februar 2011. Damit gehen das aus acht Mitarbeitern bestehende Team für Softwareentwicklung und Customer Support sowie alle bestehenden Kundenbeziehungen und -verträge von der epublica auf die AKRA über.

Bekannt geworden ist epublica als Gründerin von wer-weiss-was.de, dem Wissensportal von N24, einem Netzwerk zum Austausch von Know-How und mittlerweile ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. Bis 2009 war epublica auch Entwicklerin der Kerntechnologie von XING, dem führenden sozialen Netzwerk für berufliche Kontakte mit über 10 Millionen Mitgliedern. Die epublica GmbH plant, sich nach einer kurzen Pause mit neuen Projekten zu beschäftigen.
 
"Die AKRA GmbH erweitert hiermit ihr Portfolio und wächst auf 70 festangestellte Mitarbeiter", freut sich Thomas Ochmann, Geschäftsführer und Mitbegründer der AKRA GmbH. Hanno Zulla, Mitbegründer und Geschäftsführer von epublica: "Alle bestehenden Kunden und Projekte, wie wer-weiss-was.de und edgar.de, werden nach dem Übergang nahtlos durch die AKRA mit demselben Team weiterbetreut".
 
AKRA ist branchenunabhängig mit Schwerpunkten in den Sektoren Energieversorgung, Logistik & Schifffahrt, Finanzdienstleistungen sowie Web & Internet. Der IT-Dienstleister ist sowohl bei etablierten Großkunden als auch bei Webunternehmen tätig.