Das zweite regionale Docker Meetup in Hamburg findet am 8. September erneut im betahaus im Schanzenviertel statt.

Presse 2014-07-08 10:45:38 AKRA GmbH

Die Fangemeinde des Open Source Projects Docker wächst weiter. Technologie-Fans, Interessenten und Anwender reden über die seit rund einem Jahr existierende Open Source Software. Seit dem letzten Meetup wurde hier in Hamburg viel mit der Technologie experimentiert, weiterentwickelt und auch in Produktionsumgebung ausprobiert. Ziel des Events ist der produktive Austausch von Wissen, eventuell auftretenden Problemen und ihren Lösungsansetzen in lockerer Atmosphäre. Spannende Agendapunkte: der AKRA GmbH Mitarbeiter und Mitorganisator des Meetups Wojciech Pietrzak spricht über seine aktuellen Erfahrungen mit Docker. Luke Mardsen von ClusterHQ erzählt zu dem Thema "Data focused Docker clustering".
Weitere Redner und Themen sind noch willkommen, 140 Teilnehmer sind bisher bereits angemeldet - eine gute Chance, eigene Projekte vorzustellen und zu besprechen.